Baumaßnahmen im „Amselweg“ und „Finkensteg“ in Sulingen

Wie bereits bekannt, führt die Wasserversorgung SULINGER LAND eine Baumaßnahme in der Straße „Amselweg“ und „Finkensteg“ in Sulingen durch. Zunächst soll die Haupttrinkwasserleitung aus dem Jahr 1962 durch eine neue Leitung ausgetauscht werden. Es werden in den genannten Straßen alle Hausanschlüsse, die vor 1980 erstellt wurden, vollständig erneuert. Dazu hat die Wasserversorgung SULINGER LAND die Firma Dahmen Rohrleitungsbau GmbH & Co. KG aus 49610 Quakenbrück beauftragt.

Zur Erneuerung des Abwassersystems erhielten Sie bereits eine Nachricht.

 

Wir bitten Sie um Verständnis, dass während der Bauzeit:

– mit Baustellenverkehr- und Lärm zu rechnen ist (tagsüber)

– Ihre Straße zum Teil gesperrt sein wird (für Sie als Anlieger zugänglich)

– Straße und Gehweg verschmutzt sein könnten

– mit allgemeinen Behinderungen für Fußgänger und Radfahrer zu rechnen ist

– Baugruben für die Sanierung Ihrer Anschlüsse auf Ihrem Grundstück gegebenenfalls hergestellt werden müssen.

 

Wenn Sie kurzzeitig Ihre Wohnung nicht wie gewohnt mit dem PKW erreichen können, weil z.B. Ihre Grundstückszufahrt durch die Tiefbauarbeiten versperrt sein sollte, werden Sie rechtzeitig von unserer Tiefbaufirma informiert, damit Sie sich darauf entsprechend einstellen können. Zum Ende eines Arbeitstages ist vorgesehen hergestellte Aufgrabungen wieder geschlossen zu haben, oder eine geeignete Überfahrt zu errichten.

 

Die Bauarbeiten werden zwischen der Straße „Schwafördener Weg“ und der „Schmelingstraße“ durchgeführt. Bitte orientieren Sie sich an den Absperrungen und Hinweisschildern und weisen Sie bitte Ihre Kinder auf die Unfallgefahren auf der Baustelle hin!

 

Wir bitten Sie die eventuell in den öffentlichen Bereich hineinragenden Grünanlagen bis zur Grundstücksgrenze einzukürzen. Die Pflasterungen im öffentlichen Bereich werden zum Teil durch unsere Tiefbaufirma aufgenommen und entsorgt, sollten wir von Ihnen nichts Gegenteiliges hören. Sind Pflasterungen durch Sie erfolgt, sollten Sie die Übernahme des Materials mit dem Vorarbeiter der Tiefbaufirma vor Ort besprechen.

 

Für eine Abklärung des Sanierungsbedarfs Ihres Trinkwasserhausanschlusses wird sich ein Mitarbeiter des von uns beauftragten Ingenieurbüros in den nächsten Tagen persönlich mit Ihnen in Verbindung setzen, bzw. hat die Arbeiten kürzlich mit Ihnen besprochen.

 

Unterbrechungen in der Wasserversorgung werden gesondert angekündigt. Sollten unsere Mitarbeiter Zutritt zu Ihrer Kundenanlage (Wasserzähler) benötigen, bitten wir Sie, dieses zu ermöglichen. Selbstverständlich können sich unsere Mitarbeiter ausweisen und sind mit dem erforderlichen Hygieneschutz ausgestattet.

 

Die Baumaßnahme wird voraussichtlich im Dezember abgeschlossen sein.

 

Sollten sich dazu Fragen ergeben, rufen Sie uns bitte an. Für nähere Informationen steht Ihnen Herr Niesytto (Tel.: 0171 6846262) von der Firma Dahmen, oder von der Wasserversorgung Sulinger Land der Herr Lessig (Tel.: 04277 93 00 34) gerne zur Verfügung.