Sulingen: Neubau Trinkwasserhauptleitung – Sanierung Trinkwasserhausanschlüsse

Baumaßnahme in der „Schillerstraße, Krumme Straße, sowie teilweise in der Südstraße, Hohe Straße, Galtener Straße und Schmiedestraße“ in Sulingen

Im Rahmen eines Sanierungsprogramms plant die Wasserversorgung SULINGER LAND ab voraussichtlich April 2022 eine Baumaßnahme in den oben genannten Straßen in Sulingen.
Die Baumaßnahme wird voraussichtliches im November 2022 abgeschlossen sein.

Warum – Was wird dort gemacht?
Zunächst soll die Haupttrinkwasserleitung aus dem Jahr 1963 durch eine neue Leitung ersetzt werden. Zusätzlich sollen alle Hausanschlüsse, die vor 1980 erstellt wurden, vollständig erneuert werden.

Wie ist der Ablauf?
Alle betroffenen Anlieger der Straßen wurden über die Maßnahme informiert.
Die Eigentümer, bei deren Häusern der Hausanschluss saniert werden muss, wurden zusätzlich über die genaue Vorgehensweise informiert:

Für eine Abklärung des Sanierungsbedarfs der Trinkwasserhausanschlüsse wird sich ein Mitarbeiter der Wasserversorgung SULINGER LAND, oder ein Mitarbeiter des von uns beauftragten Ingenieurbüros in den nächsten Tagen (beginnend ab dem 05.01.22) mit den betroffenen Eigentümern in Verbindung setzen.

Auf Grund der teilweise schwierigen Terminvereinbarungssituation wird der Mitarbeiter zuerst „auf gut Glück“ versuchen Sie anzutreffen. Damit erreichen wir erfahrungsgemäß ca. 90 % der Kunden. Sollten wir Sie nicht antreffen, werden wir schriftlich mit Ihnen Kontakt aufnehmen und einen Termin vereinbaren. (Bei diesem Termin müssen Sie als Eigentümer nicht zwingend anwesend sein.)

Wir bitten Sie uns den Zutritt zu Ihrer Kundenanlage (unserem Wasserzähler) zu ermöglichen. Selbstverständlich können sich unsere Mitarbeiter ausweisen und werden aufgrund der aktuellen Situation mit dem notwendigen Hygieneschutz ausgestattet.

Kommen auf Sie als Eigentümer Kosten zu?
In der Regel fallen für die Eigentümer keine Kosten an, es sei denn, der Hausanschluss wäre z.B. überbaut und der alte Einführungspunkt in das Gebäude dadurch nicht mehr erreichbar. Hier würden dann „nur“ die Kosten Ihres Installateurs anfallen, die nötig sind, um die Hausinstallation an den neuen Ort des Wasserzählers zu bringen.

Dann wird ein zweiter Termin mit Ihnen vereinbart, in dem der genaue neue Einführungspunkt, gemeinsam mit Ihnen, festgelegt wird. Hier findet der Termin ausschließlich mit Ihnen als Eigentümer statt.

Sollten sich dazu Fragen ergeben, rufen Sie uns bitte an. Für nähere Informationen steht Ihnen von der Wasserversorgung Sulinger Land der Herr Lessig (Tel.: 04277 93 00 34) gerne zur Verfügung.