Mehrwertsteuersenkung

Ab dem 01.07.2020 tritt die Mehrwertsteuersenkung von 19 % auf 16 % und von 7 % auf 5 % in Kraft. Wir haben uns entschieden, diese Senkung für das gesamte Jahr 2020 an den Kunden weiterzugeben.

Voraussetzung dafür ist, dass der Leistungszeitpunkt (wie zum Beispiel der Abrechnungszeitraum des Wasserverbrauches oder auch der Anschluss des Grundstückes) zwischen dem 01.07.2020 und dem  31.12.2020 liegt.

Wieso?

Eine Zwischenablesung Ende Juni bedeutet die Erfassung neuer Zählerstände, die Erstellung neuer Bescheide und den entsprechenden Versand. Dies wäre nicht nur ein enormer Aufwand, sondern würde auch extreme Kosten verursachen.

Der Kunde braucht somit nichts zu unternehmen. Wie üblich werden die Zählerstände am Jahresende angefordert.

Unsere Kunden können somit nur profitieren. Denn der gesamte Verbrauch in 2020 wird mit dem niedrigeren Mehrwertsteuersatz von 5 % abgerechnet.